Bitte nehmen Sie Ihren gebuchten Termin im Einwohnermeldeamt wahr oder stornieren Sie diesen rechtzeitig. Frei werdende Termine werden veröffentlicht.
Es lohnt sich deshalb, regelmäßig in den Terminkalender zu schauen.

Projekte

  • Vielen Bürgerinnen und Bürgern ist die Weiterentwicklung des Altorts von Wörth ein wichtiges Anliegen. Die Stadtverwaltung hat zahlreiche Einzelanregungen aufgegriffen und die Erstellung eines…

  • Energetische Stadtsanierung – Quartierskonzept für Wörth-Dorschberg und Maximiliansau

  • Hier können Konzeptstudien und weitere Dokumente zur Umnutzung des ehemaligen Schauffele-Geländes und der damit verbundenen Entwicklung des Dorschbergs im Ortsbezirk Wörth eingesehen werden.

  • Die Stadt Wörth am Rhein konnte im Dezember 2018 das Ergebnis der Überprüfung der Radinfrastruktur und der Wegweisung feststellen. Seit Projektbeginn und nach erfolgtem Workshop, zu dem die…

  • Der Stadtrat Wörth am Rhein hatte Ende 2016 beschlossen, ein Kombibad (Hallenbad und Sauna) als optimierten Ersatzneubau am Standort des Badeparks Wörth zu konzeptionieren. Dem Beschluss…

  • Hier finden Sie nähere Informationen zu iSEP, dem Integrierten Standortentwicklungsprozess in der Stadt Wörth:

  • Wörth ist eine von fünf Modellkommunen im Klimaschutzprojekt SmartRathaus der Deutschen Umwelthilfe (DUH). Mit digitaler Steuer- und Regeltechnik soll in der Gemeinde künftig Energie eingespart und…

  • Lärmkartierung und Lärmaktionsplanung nach EU-Umgebungslärmrichtlinie

  • Hier finden Sie Informationen zur Demographie-Untersuchung und zum Demographie–Konzept für die Stadt Wörth am Rhein:

  • Hier finden Sie Dateien zum Thema "Entwicklung Kappelmann-Gelände/Bebauung Tullastraße":

  • Nach Empfehlung des Ortsbeirats Büchelberg wurde durch den Stadtrat beschlossen in Büchelberg auf Grund einiger, u.a. infrastruktureller, Schwächen (Läden, ÖPNV usw.) eine Dorferneuerung mit Hilfe…

  • Hier finden Sie Informationen zu dem Projekt "Weiterentwicklung des Gewerbestandortes im Ortsbezirk Maximiliansau".

  • Das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität beabsichtigt, die im Staatswald liegenden Auenbereiche wasserseits des Rheinhauptdeiches im Goldgrund aus der forstwirtschaftlichen…


 
Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.