Dorferneuerung Büchelberg

Nach Empfehlung des Ortsbeirats Büchelberg wurde durch den Stadtrat beschlossen in Büchelberg auf Grund einiger, u.a. infrastruktureller, Schwächen (Läden, ÖPNV usw.) eine Dorferneuerung mit Hilfe von öffentlichen Fördergeldern (Z.B. LEADER) durchzuführen. Diese Projekte wurden durch die Stabsstelle Nachhaltige Stadtentwicklung ab Ende 2017 entwickelt und ausgeschrieben.

Die Dorferneuerung ist zunächst zweigeteilt. Im ersten Schritt – der Dorfmoderation - wurde die Bevölkerung befragt und in zahlreichen Veranstaltungen (Dorfkonferenz und viele Arbeitsgruppen) sowie Fragebogenaktionen konnten sich alle interessierten Bürger Büchelbergs einbringen und Ideen und Vorschläge in allen Bereichen zur Weiterentwicklung des Ortsbezirks vortragen.
Die Moderation sowie die Fragebogenaktion wurde seit Juni 2018 durch das Geographische Planungsbüro Franzen durchgeführt, das auch alle Ideen und Vorschläge gesammelt, gewichtet und daraus resultierend erste Planungsvorschläge in einem Abschlussbericht im Herbst 2019 zusammengeführt hat.

Dieser Abschlussbericht DORFMODERATION BÜCHELBERG ist hier unten einseh- und downloadbar.

Im zweiten Schritt folgt auf Grundlage der Bürgerbeteiligung aus der Dorfmoderation das Dorferneuerungskonzept. Nach Ausschreibung wurde hierfür das Planungsbüro Werk-Plan beauftragt, das seit Anfang 2019 -parallel zur Dorfmoderation- sukzessive die Arbeit aufgenommen hat. In der ersten Hälfte 2020 soll das Dorferneuerungskonzept auf Grundlage der Ergebnisse aus der Moderation den Büchelberger Bürgern vorgestellt und abgeschlossen werden.

Ansprechpartner sind Stabsstellenleiter Andreas Scherzer ( oder tel. 07271- 131 632) und Ortsvorsteherin Stefanie Gerstner ().

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.