Ausschreibungen

Die Stadt Wörth am Rhein vergibt in unregelmäßigen Abständen öffentliche Aufträge unterschiedlichster Art nach VOL / VOB / VOF.
Auf dieser Seite können Sie sich über aktuelle und historische Vergabeverfahren informieren

Nationale öffentliche Ausschreibungen nach VOL/A

Öffentliche Dokumentation vergebener Aufträge, § 19 Abs. 2 VOL/A

Europaweite öffentliche Ausschreibungen nach VOB/A - EG

öffentliche Ausschreibungen nach Vgv

Nationale öffentliche Ausschreibungen nach VOB/A

Öffentliche Dokumentation vergebener Aufträge nach § 20 Abs. 3 VOB/A

Laut der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen Teil A (VOB/A) hat der Auftraggeber nach Zuschlagserteilung 6 Monate im Internet zu informieren, wenn bei Beschränkten Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb der Auftragswert 25.000€ ohne Umsatzsteuer und Freihändigen Vergaben der Auftragswert 15.000€ ohne Umsatzsteuer übersteigt.

Information über beabsichtigte beschränkte Ausschreibungen nach § 19 Abs. 5 VOB/A

Gemäß § 19 Abs. 5 VOB/A informieren Auftraggeber fortlaufend Unternehmen auf Internetportalen oder in ihren Beschaffungsprofilen über beabsichtigte Beschränkte Ausschreibungen nach § 3 Abs. 3 Nummer 1 VOB/A ab einem voraussichtlichen Auftragswert von 25.000 € ohne Umsatzsteuer.

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok!