Bürgerbus

Der Bürgerbus schließt eine Lücke im Nahverkehr der Stadt und wendet sich an alle Bürgerinnen und Bürger, die beispielweise bei Arztbesuchen oder Einkäufen Unterstützung benötigen.

Bürgerbustelefon: 07271-131-634 - Montags, von 9 bis 13 Uhr

Der Bürgerbus steht ausdrücklich nicht für verordnete Krankenfahrten zur Verfügung und sollte auch nicht als kostenloses Taxi missverstanden werden. Er dient vorrangig dazu, Menschen zu helfen, die aufgrund ihrer eingeschränkten körperlichen Mobilität nur unter großen Schwierigkeiten oder gar nicht Busse und Bahnen nutzen können. Die Fahrerinnen, Fahrer und Begleitpersonen werden hilfreich zur Seite stehen. Faltbare Rollatoren u. ä. können dabei mitgenommen werden, Rollstühle und andere sperrige Fahrzeuge allerdings nicht.

Es gibt in der Anfangsphase zwei Fahrtage, an denen die gesammelten Fahrten unternommen werden, und zwar Dienstag und Donnerstag, jeweils von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr. Sie werden am vereinbarten Ort abgeholt und auch wieder zurückgebracht.

Wir bitten um Verständnis, dass im Zuge des Corona-Geschehens maximal vier Passagiere gleichzeitig zugelassen sind. Die AHA-Regeln (Abstand, Hygiene, Alltagsmasken) verstehen sich natürlich auch im Bürgerbus von selbst und sind Voraussetzung für die Mitfahrt.

Das Bürgerbus-Team benötigt dringend noch weitere Ehrenamtliche, die im Telefondienst und vor allem als Fahrerinnen und Fahrer mithelfen. Wenn Sie Interesse haben und gerne bei uns mitmachen wollen, rufen Sie uns unter der obenstehenden Telefonnummer an.

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.