SEPA in der VHS Wörth am Rhein

Was ist eigentlich SEPA?

Seit dem 01. Februar 2014 ist SEPA Realität. Aber was hat es damit auf sich? SEPA steht für "Single Euro Payments Area" und fasst 30 EU/EWR-Staaten und die Schweiz sowie Monaco zu einem "einheitlichen Euro Zahlungsverkehrsraum" zusammen. In diesem Bereich wird ein einheitliches Verfahren für bargeldlosen Zahlungsverkehr eingeführt, um grenzüberschreitende Zahlungen zu vereinfachen. Dazu wird zukünftig die internationale Kontonummer IBAN verwendet.

Kontokennung: IBAN statt Kontonummer und Bankleitzahl

Die altbewährte Kombination aus Bankleitzahl und Kontonummer wird es zukünftig nicht mehr geben; sie wird durch die IBAN ersetzt. Die IBAN Ihres Kreditinstituts finden Sie auf Ihren Kontoauszügen. Die internationale Bankleitzahl BIC benötigen Sie nur bei grenzüberschreitenden Zahlungen bis 2016.

Das SEPA-Lastschriftverfahren

Für das zukünftige Lastschriftverfahren benötigen wir von Ihnen ein SEPA-Lastschriftmandat. Wir bitten Sie daher, uns ein neues SEPA-Lastschriftmandat zu erteilen. Mit diesem Mandat erteilen Sie uns die Zustimmung zur Abbuchung und weisen Ihr Kreditinstitut zur Einlösung der Lastschrift an. Das Formular zur Erteilung des SEPA-Lastschriftmandats können Sie hier als PDF öffnen und herunterladen.

Was ist die Gläubiger-Identifikationsnnummer?

Die Gläubiger-ID ist eine kontounabhängige Kennzeichnung des Lastschriftgläubigers - in unserem Falle die Stadtverwaltung Wörth am Rhein. Damit können Sie im Zweifelsfall eindeutig feststellen, wer Ihr Konto belastet hat.

Wie ist das mit dem Widerspruch?

Das SEPA-Lastschriftmandat gilt prinzipiell unbefristet, es sei denn, Sie widerrufen es oder wir haben 36 Monate lang davon keinen Gebrauch gemacht. Eine Lastschrift kann innerhalb von acht Wochen ab dem Zeitpunkt der Belastung rückgängig gemacht werden. Einzugsermächtigungen, die nicht in schriftlicher Form erteilt wurden, sind nicht SEPA-fähig und gelten somit als nicht von Ihnen autorisiert. Diese Abbuchungen können Sie innerhalb von 13 Monaten rückgängig machen.

Was müssen Sie jetzt tun?

Wenn Sie (weiterhin) den Vorteil des Lastschriftverfahrens nutzen möchten, benötigen wir von Ihnen ein SEPA-Lastschriftmandat. Bitte laden Sie das SEPA Lastschriftformular hier herunter. Bitte füllen Sie das Dokument aus und senden es uns unterschrieben zurück.

Haben Sie noch Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ihre Volkshochschule Wörth
Telefon: 07271-131-225
E-Mail:

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok!