KulturGut - Stars am Rhein 2018/2019

Unsere Stadt wird 2019 vierzig Jahre alt. Der damit verbundene Geburtstag gehört nicht zu den klassischen runden
Jubiläen. Dennoch wollen wir ein klein wenig im Rahmen unseres Kulturprogramms feiern.
Mit ihm wollen wir auch zum zum Projekt „Demokratie leben!“ beitragen, an dem die Stadt teilnimmt. Bekannte Künstler, Werke und Stücke sollen die Besucher anziehen und zu Diskussionen anregen und die Werte unserer Verfassung bewusst werden lassen.
Kunst und Kultur sind kein Luxus, sondern der Kitt, der die Gesellschaft zusammenhält! Und dabei dürfen wir uns auch noch spannend unterhalten fühlen. Denn für unser Programm gilt Voltaires Anspruch: „Alle Kunst ist gut, außer der, die langweilig ist.“

Das Programm

Beginn Vorverkauf Einzeltickets ab 01.07.2018.

Genuss ohne Reue erwartet Sie bei:

Samstag, 22.09.2018

Kein Müller - Alles Maier
mit Roland Maier

Was man so hört
Karl-Heinz alias Roland Maier ist der liebevolle Spießbürger,der am Unverständnis seiner Umwelt und vor allem seiner Frau Ilse verzweifelt. Seine Geschichten sind tragisch und komisch zugleich.



Samstag, 13.10.2018

Der bewegte Mann
Musical nach dem gleichnamigen Film

Zwischen   Potenzmitteln   und  bauchfreien  Sportops,  Diskussionen   zu   Tofuwurst   und   Monogamie   ist
„Der bewegte Mann" eine musikalische Komödie, die voller Witz und Ironie mit nahezu allen Klischees
hetero­- und homosexueller Beziehungen spielt. Dabei treibt jede der Figuren das Gleiche an: die Sehnsucht nach der großen Liebe.
(Quelle: G2 Baraniak)                                                           

Freitag, 16.11.2018

Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Sinfonia, Sinfonia concertante Es-Dur, KV 297 b
Gustav Mahler (1860 -1911): Sinfonie Nr.4 G-Dur
Vincente Castello-Sansaloni: Oboe
Gerhard Kralnitzer:Klarinette
N.N.:Horn
Jakob Fliedl: Fagott    
Katharina Ruckgaber:Sopran 
Christof Prick:Dirigent
Mahlers klassischste Sinfonie - himmlische Töne, die vom himmlischen Leben erzählen. Und trotzdem: Die für Mahler typischen (Aus-)Brüche, Märsche, Signale, Tänze.


Mittwoch, 05.12.2018

Dschungelbuch: Das Musical
Das Kinder- und Familienmusical
In einer Produktion des Theaters Liberi aus Bochum

Turbulente Dschungel-Action über Freundschaften, die Grenzen überwinden: Im energiegeladenen Musical "Dschungelbuch"
er­wacht der Urwald zum Leben. Mogli und seine tierischen Freunde nehmen Klein und Groß mit auf eine abenteuerliche Reise.






Info
Diese Veranstaltung kann nicht als Teil des Abonnements "Wörther Kulturherbst und Kulturfrühling" gebucht werden. Der Vorverkauf für diese Veranstaltung beginnt am 01.05.2018

Mittwoch, 16.01.2019

Noch einmal verliebt - The last Romance
Komödie von Joe di Pietro

Eine Liebesgeschichte, ganz schlicht, ganz einfach, ganz ehrlich, ganz wundervoll. Das i-Tüpfelchen: ein junger Sänger, Ralphs Erin­nerung an seine eigene     Jugend und die Projektion dessen,was aus ihm hätte werden können, schafft es, aus einem schon überdurch­schnittlichen Theaterabend auch noch eine kleine musikalische Sternstunde zu machen.

Donnerstag, 24.01.2019

Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Von Karibischen und anderen Gewässern
Schülerkonzert

Hannes Reich, Dirigent und Moderation
Auszüge aus u.a. Georg Friedrich Händel: "Wassermusik"
Ludwig van Beethoven, Sinfonie Nr.6 F-Dur, op. 68 "Pastorale"
Richard Wagner: Der fliegende Holländer"
John Williams: "Der WeiBe Hai"
Klaus Badelt: "Fluch der Karibik"



Info
Diese Veranstaltung kann nicht als Teil des Abonnements "Wörther Kulturherbst und Kulturfrühling" gebucht werden. Der Vorverkauf für diese Veranstaltung beginnt am 01.12.2018.

Mittwoch, 20.02.2019

RICHARD III
Drama von William Shakespeare

Die Titelfigur aktueller denn je: Machtbesessenes, skrupelloses Ungeheuer, das durch offen zur Schau gestellte Amoralität fas­ziniert. Richards Aufstieg und Fall lassen Machtstrukturen und -mechanismen erkennen, die erschreckend aktuell sind.
In im­mer mehr Inszenierungen wird Richard so dargestellt, dass Ge­danken an einen aktuellen Präsidenten einer Weltmacht unmög­lich ausbleiben können.

Freitag, 08.03.2019

Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

Michael Tippett (1905-1998): Four ritual Dances aus der Oper A Midsummer Nights dream
Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847): Konzert für zwei Klaviere E-Dur, MWV 05
Ludwig van Beethoven (1770 - 1827): Sinfonie Nr.2 D-Dur, op.36
Andreas Grau und Götz Schumacher, Klavier
Michael Francis, Dirigent

Freitag, 12.04.2019

Jahre später, gleiche Zeit
Komödie von Bernhard Slade, Deutsch von Carola Regnier
Eine Produktion der Komödie im Bayerischen Hof

Der kanadische Dramatiker Bernard Slade (*1930) landet im Jahr 1975 mit  "Nächstes Jahr, gleiche Zeit" einer turbulenten Komödie um ein außergewöhnliches Liebespaar im Wandel der
Jahre, einen einzigartiegen, weltweiten Theaterhit.

Mittwoch, 17.04.2019

Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Sinfoniekonzert

Kann das wahr sein? Pinchas Zukermann? Die Legende? In Wörth?
Jawohl - weil die Staatsphilharmonie gerne in die Festhalle kommt, hat sie den Jahrhundertgeiger im "Schlepptau"! Mit einem Programm, das Klassikfreunde wie Muffel gleichermaßen aus dem Sessel springen lässt.
Das darf sich niemand entgehen lassen!


Mittwoch, 08.05.2019

Saturday Night Fever
Musical von Robert Stigwood & Bill Oakes / In der neuen Version von Ryan McBryde
Musik von The Bee Gees / Deutsche Dialoge von Anja Hauptmann

In zwei Tournee-Serien ging das Stück der
Frank-Serr-Show-Produktion 2017 und 2018 über die Bühnen Europas. Unter anderem in den großen Häusern in Frankfurt, Wien, Zürich, ... Kurz vor dem Abschluss im Berliner Admiralspalast Station in der Festhalle Wörth

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok!