Suchergebnis

/ Hausmüll Entsorgung

Zugeordnete Abteilungen

Leistungsbeschreibung

Für den Hausmüll stehen verschiedene Entsorgungsmöglichkeiten, wie

  • blaue Papier-Tonne
  • braune Bio-Tonne
  • graue Restmüll-Tonne
  • gelbe Tonne für Verpackungsmaterial
  • Altglascontainer
  • Altkleidercontainer

zur Verfügung. Umfassende Informationen erteilt die zuständige Stelle.

Spezielle Hinweise für - Stadt Wörth am Rhein

Die Abholtermine zur Entsorgung von Grünabfällen, Laub und Heckenschnitt finden Sie im Veranstaltungskalender der Stadt Wörth am Rhein, unter: https://www.woerth.de/sv_woerth/Freizeit%20&%20Kultur/Veranstaltungskalender/ oder im Amtsblatt der Stadt.Für Fragen zum Rückschnitt für öffentliche Straßen und Wege wenden Sie sich bitte an den zuständigen Sachbearbeiter für städtische Grünanlagen:Axel Wittmann
Mozartstraße 2
Zimmer 627
Telefon 07271-131-612
Telefax 07271-131-9-612

Verkaufsstelle „Roter Sack“ und „Biosack"

Wenn die Restmülltonne bzw. die Biotonne einmal nicht ausreichen, können Sie Säcke erwerben, in denen die Müllgebühr bereits enthalten ist. Die Biosäcke sind allerdings nicht für feuchtes Material geeignet:

Roter Sack für zusätzlichen Restmüll (3,90 Euro)
Bio-Sack für zusätzlichen Biomüll (2,90 Euro)

B+S Schreibwaren, Eisenbahnstr. 62, Maximiliansau 
Bürgerhaus Maximiliansau, Hermann-Quack-Str. 1 
Schreibwaren Molnar, Marktstraße 6, Wörth
Landesprodukte Ritter, Luitpoldstraße 31, Wörth
Bäckerei Beck, Hauptstraße 150, Schaidt
Drogerie Häuser, Hauptstraße 94, Kandel

Wie entsorge ich was? Die Kreisverwaltung Germersheim bietet auf ihrer Internet- Seite www.abfallwirtschaft-germersheim.crewnet.de ein Abfall- ABC mit den Entsorgungsmöglichkeiten aller Abfallsorten und den Sperrmüll-Arten. Die untenstehende Auflistung bietet nur einen groben Überblick:

Alt-Styropor Sauberes Alt-Styropor kann über den „Gelben Sack" getrennt von anderen verwertbaren Reststoffen zur Abfuhr durch die Firma Suez (Sita) bereit gestellt werden. Verschmutztes Styropor/Dämmmaterial siehe Bauabfälle.

Altkleider Container am DRK-Heim in Wörth (Dorschbergstraße, am Wasserturm). Bei größeren Mengen: Telefon 07271-3417 oder 3233.

Flachglas z. B. Frühbeet-Glasscheiben, Glasbausteine, Autoglasscheiben, Fensterscheiben. Annahme an den Wertstoffhöfen Berg und Rülzheim.

Arzneimittel Arzneimittel können über die Restmülltonne entsorgt werden.

Holzabfälle Möbel, Bettgestelle u. ä. sind Sperrmüll. Holz im Außenbereich, Fenster und Türen, Laminat und Verkleidungen, Obst- und Holzkisten sowie Bauholz sind Bauabfälle und müssen an den Wertstoffhöfen angeliefert werden.

Bauabfälle/Bauschutt Beton, Ziegel, Fließen, Tapeten, Armierung, Naturstein, Plastik und andere Abfälle nach Möglichkeit sortieren. Anzuliefern am Wertstoffhof in Berg , bzw. Firma Schempp, Karlsruhe, Telefon 0721-978405 1 Firma Bavag, Karlsruhe, Telefon 0721-5683180 bzw. Firma Gaudier, Kandel, Telefon 07275-95920.

Erdaushub (unbelastet)kann am Wertstoffhof in Berg bzw. bei der Firma Schempp, Karlsruhe, Telefon 0721-9784051 oder Firma Bavag, Karlsruhe, Telefon 0721-5683180 angeliefert werden.

Altreifen können vom Reifenhändler entsorgt oder an den Wertstoffhöfe Berg und Rülzheim abgegeben werden.

Altbatterien Alle Geschäfte, die Batterien verkaufen, haben eine Rücknahmeverpflichtung ohne Mengenbegrenzung. Autoaltbatterien: Batteriehändler oder Wertstoffhöfe. Die Annahme erfolgt nur von Privathaushalten, nicht von Gewerbetreibenden.

Elektroschrott Größere und kleinere Geräte sind Sperrmüll. Leuchtstoffröhren können bei den Wertstoffhöfen oder beim Problemmüllfahrzeug abgegeben werden. Kühlschränke und Fernsehgeräte werden mit dem Sperrmüll (auf Abruf) abgeholt.

Küchenöl und Fett Den Vereinen und Organisationen wird bei Festen die Entsorgung der Küchenöle und Fette durch die Fa. Mukrasch, Germersheim, Siebeinstraße 4, Industriegebiet, Telefon 07274-7202, angeboten. Die Abholung erfolgt gegen eine Gebühr.

Altöl Rücknahmeverpflichtung bei allen Verkaufsstellen und Anlieferung an den Wertstoffhöfen

Sondermüll (Problemmüll)Abgabetermin am Fahrzeug je Ortsbezirk und Halbjahr ist dem Abfallkalender zu entnehmen oder Wertstoffhöfe Berg bzw. Rülzheim.

Problemmüll ist u. a.: Abbeizmittel, Chemikalienreste, Desinfektionsmittel, Fleckentferner, Fotochemikalien, Frostschutzmittel, Holzschutzmittel, Imprägniermittel, Kalklöser, Klebstoffe, Kondensatoren, Kosmetika, Lacke (nicht ausgetrocknet), Löse- und Verdünnungsmittel, Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel, PU-Schaum in Spraydosen, Quecksilberthermometer. Reinigungs- und Pflegemittel, Rohr-/Abflussreiniger, Säuren und Laugen, Spiritus, Spraydosen (mit Inhalt).

Grünabfälle (Grünschnitt)Die Sammelplätze sind von Ende Februar bis Ende Juni geöffnet, in Wörth wöchentlich, in Maximiliansau und Schaidt an zwei Samstagen im Monat.Der Sammelplatz in Wörth ist ganzjährig jeden Mittwoch von 13 bis 15 Uhr geöffnet.Weitere Informationen: Auf den Sammelplätzen werden Heckenschnitt, Laub und Rasenschnitt angenommen. Bei der Sammlung durch ein Fahrzeug der Firma Sita wird nur gebündelter Hecken- und Baumschnitt zwischen 0,5 und 2 m Länge und bis 10 cm Stärke mitgenommen. Eine Annahme von gewerblichem Grünschnitt ist generell nicht möglich. Wurzelstöcke und Stammholz nimmt die Deponie in Berg gegen Gebühr entgegen.

Kehrpflicht Die Straßenreinigungspflicht ist durch die städtische "Satzung über die Reinigung öffentlicher Straßen" auf die Eigentümer und Besitzer derjenigen bebauten und unbebauten Grundstücke übertragen, die durch eine öffentliche Straße erschlossen werden oder die an sie angrenzen. Nicht übertragen ist die Reinigungspflicht der Fahrbahnen - zwischen den Vorderkanten der Entwässerungsrinnen -im Ortsbezirk Wörth: der Hanns-Martin-Schleyer-Straße und des anschließenden Straßenteils beim Bahnhof Wörth bis zum Ortsausgang, der Straße Im Bödel und dem anschließenden Teil der Hagenbacher Straße bis zum Ortsausgang Richtung Hagenbach,im Ortsbezirk Maximiliansau: der Pfortzer Straße einschließlich des Kreisels bis zur Unterführung in Richtung Karlsruhe,außerdem Gehwege, die Bestandteil öffentlicher Grünanlagen sind, soweit sie nicht zugleich der Erschließung eines Grundstücks dienen. Diese Straßen sind in der Anlage zur Satzung auf einer Karte gekennzeichnet. Die Straßenreinigungssatzung mit den genannten Anlagen und detaillierteren Regelungen findet sich als PDF-Datei unter Ortsrecht.

Rechtsgrundlage

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok!