Bitte nehmen Sie Ihren gebuchten Termin im Einwohnermeldeamt wahr oder stornieren Sie diesen rechtzeitig. Frei werdende Termine werden veröffentlicht.
Es lohnt sich deshalb, regelmäßig in den Terminkalender zu schauen.

LED-Beleuchtung

Neue LED-Beleuchtung in der Rheinhalle

Die Beleuchtungssysteme der Rheinhalle in Maximiliansau wurden erneuert. Die veralteten Beleuchtungssysteme wurden durch neue und damit effizientere LED-Leuchtsysteme ausgetauscht. Durch den Austausch können nun neben den Stromkosten vor allem Energie und bis zu 60 Prozent CO2-Emissionen eingespart werden. Die Maßnahme unterstützt den Klimaschutz und trägt dazu bei, die von der Stadt Wörth angestrebten CO2-Einsparungen zu erreichen. Im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative förderte das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) das Klimaschutzprojekt „Erneuerung der Beleuchtungssysteme der Rheinhalle“ (Förderkennzeichen 03K08357) mit 40 % Zuwendungen. Die Zuwendung selbst erfolgte als Projektförderung in Zusammenarbeit mit dem Projektträger Jülich. Der Zuwendungsbescheid für das Klimaschutzprojekt galt für den Zeitraum 01.03.2018 bis 31.05.2019.

LED-Außenbeleuchtung

Das ehemalige Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, zusammen mit dem Projektträger Jülich, hatte der Stadt Wörth eine Zuwendung aus dem Energie- und Klimafonds, Einzelplan 16, Kapitel 1602, Titel 68624, Förderkennzeichen 03KS4020, im Haushaltsjahr 2013 für das folgende Vorhaben bewilligt: „Klimaschutztechnologien bei der Stromnutzung der Stadt Wörth für den Bereich der Außenbeleuchtung“.
Die nicht rückzahlbare Zuwendung in Höhe von 25 % der zuwendungsfähigen Ausgaben, höchstens jedoch 20.139,00 EUR, erfolgte als Projektförderung. Der Zuwendungsbescheid galt für den Zeitraum 01.08.2012 bis 31.12.2013.
Aufgrund der Umstellung der Außenbeleuchtung auf die neue LED-Technik ist mit einer CO2-Einsparung über die gesamte Laufzeit in Höhe von 384 Tonnen zu rechnen. Weiter rechnet die Stadt mit einer Stromeinsparung in Höhe von 84 %.


Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.