Bitte nehmen Sie Ihren gebuchten Termin im Einwohnermeldeamt wahr oder stornieren Sie diesen rechtzeitig. Frei werdende Termine werden veröffentlicht.
Es lohnt sich deshalb, regelmäßig in den Terminkalender zu schauen.

E-Ladestationen (M1)

Zusammen mit der Stadt Wörth hat die Pfalzwerke Aktiengesellschaft zwei Ladestationen für Elektrofahrzeuge errichtet. Im Oktober 2017 wurde auf dem Parkplatz Ecke Hanns-Martin-Schleyer-Straße/Marktstraße eine Ladestation eingeweiht, die das gleichzeitige Laden von zwei Elektrofahrzeugen ermöglicht. Eine Schnellladestation wurde im Dezember 2018 zusammen mit der Stadt Wörth, Rewe und der Pfalzwerke Aktiengesellschaft errichtet. Diese befindet sich auf dem Rewe-Kundenparkplatz in der Marktstraße und ermöglicht ebenfalls das gleichzeitige Laden von zwei Elektrofahrzeugen. Dazu stehen drei unterschiedliche Ladesteckertypen zur Verfügung, um möglichst vielen Elektrofahrzeugnutzern eine schnelle Ladung anzubieten.

Bürgermeister Dr. Dennis Nitsche erklärte bei der Einweihung, dass die Energiewende nicht von allein komme, man müsse dafür etwas tun. Die Stadt, die in ihrem Fuhrpark bereits elektrisch angetriebene Fahrzeuge hat, habe hier, wie die Pfalzwerke, noch einiges vor. Jetzt komme es darauf an, so Nitsche, Aufklärungsarbeit zu leisten und Vertrauen in die Technologie aufzubauen.

Die sichere und umweltfreundliche Belieferung der Ladesäulen wird rund um die Uhr durch die Pfalzwerke gewährleistet. Zudem wird eine Stör-Hotline zur Verfügung gestellt. Die Ladestationen werden mit Ökostrom betrieben.
Das Bezahlen an der Ladestation auf dem Parkplatz Ecke Hanns-Martin-Schleyer-Straße/Marktstraße funktioniert nach einem zeitbasierten Tarif über eine Karte oder per App. Der Ladevorgang an diesen beiden mit einer Leistung von 22 Kilowatt ausgestatteten Ladepunkten dauert ungefähr eine Stunde. Bei der Erstellung des Abrechnungssystems erfolgte eine grenzüberschreitende Kooperation mit dem Straßburger Unternehmen Freshmile.
Für die Schnellladestation auf dem Rewe-Kundenparkplatz gilt: Die Ladesäule war in der ersten Zeit (bis Januar 2019) kostenlos um den Nutzerinnen und Nutzern die Möglichkeit zu geben, die neue Technik kennen zu lernen. Seit Februar 2019 werden pauschal 3 € für Normalladen (AC-Ladevorgang) fällig, sowie 5 € pro Schnellladen (DC-Ladevorgang).


Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.