Bitte nehmen Sie Ihren gebuchten Termin im Einwohnermeldeamt wahr oder stornieren Sie diesen rechtzeitig. Frei werdende Termine werden veröffentlicht.
Es lohnt sich deshalb, regelmäßig in den Terminkalender zu schauen.

Betriebliches Mobilitätsmanagement (M5)


Bürgermeister Dr. Dennis Nitsche hat im Jahr 2018 den Leasing-Vertrag für seinen Dienstwagen aufgelöst und legt nun einen Großteil seiner Fahrten mit dem Fahrrad zurück. Für weitere Strecken nutzt er den ÖPNV oder den privaten PKW.

Im Fuhrpark der Stadtverwaltung steht neben einem Elektro-Smart auch ein E-Bike zur Verfügung, die von allen Mitarbeitenden gleichermaßen genutzt werden können. Der städtische Bauhof verfügt in seinem Fuhrpark über Lastenräder, die zum Transport auf kurzer Strecke rege genutzt werden.

Das Konzept des Job-Rades wird in einigen der in Wörth ansässigen Firmen angeboten. Um die Motivation zusätzlich zu steigern den Arbeitsweg mit dem Fahrrad zurück zu legen stehen in vielen Firmen überdachte Rad-Abstellplätze sowie Duschen und Umkleiden zur Verfügung.

Für eine angenehmere Nutzung des ÖPNV-Transfers ins Industriegebiet "Am Oberwald" werden dort von der Stadt an den Bus-Haltestellen "Oberwald Süd" und "Oberwald Mitte" der Linie 549 Haltestellen-Wartehäuschen errichtet.

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.