Schienenersatzverkehr

Die AVG richtet vom 30. November bis zum 11. Dezember einen Ersatzverkehr für die Linien S5, S51 und S52 ein.

Aufgrund einer umfangreichen Maßnahme der DB Netz zur Erneuerung von Stellwerken in den Bereichen Speyer, Wörth und Germersheim und einer damit zusammenhängenden kompletten Streckensperrung können im Zeitraum von Mittwoch, 30. November, ab 23 Uhr bis Sonntag, 11. Dezember, 3 Uhr leider zehn Tage lang keine Stadtbahnen der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) zwischen Karlsruhe und Wörth bzw. zwischen Karlsruhe und Germersheim verkehren.

Von den größeren Auswirkungen dieser umfangreichen Streckensperrung sind die drei AVG-Stadtbahnlinien S5, S51 und S52 betroffen.

Die AVG arbeitet derzeit mit Hochdruck daran, zwei Bus-Ersatzverkehre für den genannten Zeitraum anzubieten.

Die AVG bittet ihre Fahrgäste, mit Blick auf die Nutzung des Ersatzverkehrs ab dem 30. November deutlich mehr Zeit für ihre Fahrt einzuplanen. Zum einen kommt es aufgrund des langen Fahrweges des Ersatzverkehrs mit zahlreichen bedienten Haltestellen zu Fahrtzeiten von mindestens einer Stunde und 45 Minuten. Zum anderen kann es aber – aufgrund der tagesaktuellen Verkehrssituation rund um die stark frequentierte Rheinbrücke oder andere mögliche Verkehrseinschränkungen – dazu kommen, dass die Fahrtzeiten des Ersatzverkehrs im Einzelfall sogar deutlich länger als zwei Stunden sein können.

Die AVG bittet die Fahrgäste um Verständnis und empfiehlt sich zeitnah auf den Homepages und Auskunftssystemen von KVV und AVG zu informieren.

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.