Malerbetrieb Wöschler

Ausgezeichnet als "Attraktiver Arbeitgeber Rheinland-Pfalz"

Am 10. November wurden acht Betriebe von Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt als „Attraktiver Arbeitgeber Rheinland-Pfalz“ ausgezeichnet. Der Preis wird vom rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministerium und der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz verliehen. Eine unabhängige Jury hat Vorschläge der Handwerkskammern sowie der Industrie- und Handelskammern in Rheinland-Pfalz begutachtet und ausgewählt.






Andreas Wöschler nimmt von Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt die Auszeichnung „Attraktiver Arbeitgeber Rheinland-Pfalz“ in Empfang (Foto: ISB, Alexander Sell)

 


Für den Bezirk der Handwerksammer der Pfalz wurde der Malerbetrieb Andreas Wöschler aus Wörth als „Attraktiver Arbeitgeber Rheinland-Pfalz 2022“ geehrt. Am 21. November gratulierte Bürgermeister Dr. Dennis Nitsche vor Ort zu dieser besonderen Auszeichnung (unser obiges Bild v. l. Paul Wöschler, Bürgermeister Dr. Dennis Nitsche, Andreas Wöschler).

Der Malerbetrieb Andreas Wöschler bietet Malerarbeiten sowohl für Privatkunden als auch für den öffentlich und gewerblichen Bereich an. Das Familienunternehmen besteht seit 1993 und wird auch zukünftig im Familienbesitz bleiben. Das Unternehmen hat schon frühzeitig die Nachfolgereglung in Angriff genommen und plant im Jahr 2024 die Geschäftsübergabe an den Sohn Paul Wöschler. Somit können Arbeitsplätze und die Unternehmenskultur, die durch kurze Abstimmungswege, viel Eigenverantwortung und kollegialem Zusammenhalt geprägt ist, erhalten werden.

Das neunköpfige Team legt großen Wert auf ein familiäres und wertschätzendes Miteinander. Dazu gehört, individuell auf die Bedürfnisse der Mitarbeitenden einzugehen und gemeinsam nach Lösungen zu suchen. Durch das sehr gute Betriebsklima ist es für alle selbstverständlich, sich jederzeit gegenseitig zu unterstützen. Herausforderungen werden stets als Teamaufgabe gesehen, für welche durch gemeinsame Besprechungen Angst genommen und Sicherheit gegeben werden soll. Außerdem werden Verbesserungsvorschläge durch die Mitarbeitenden gefördert und konstruktiv bewertet. Dem Malerbetrieb Andreas Wöschler ist die Zufriedenheit der Belegschaft ein besonderes Anliegen. Um den Zusammenhalt im Betrieb zu stärken, werden jährlich Teambuildingmaßnahmen, wie beispielsweise Klettern, veranstaltet.

Auch die persönliche und fachliche Entwicklung ist dem Unternehmen wichtig: Durch Lehrgänge und Schulungen sorgt das Unternehmen verantwortlich dafür, dass alle Mitarbeitenden fachlich auf dem neuesten Stand bleiben.

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.