Lieblingsmedien gesucht

Die Stadtbücherei Wörth und das Mehrgenerationenhaus Wörth suchen Lieblingsmedien im "Corona-Jahr" der Leser der Stadtbücherei Wörth und ihre Zweigstelle

Das Mehrgenerationenhaus (MGH) Wörth hatte im letzten Jahr in allen Stadtteilen von Wörth den Aufruf gestartet, "Wörther Wörter" zu suchen. "Worte", die im ersten Corona-Lockdown und in dem durch das Virus veränderten Jahr 2020 gutgetan haben, vielleicht Halt gegeben hatten und damit waren auch Lieblingsbücher, -lieder, -texte gemeint. Einiges kam zusammen und erreichte das Haus. Darunter Gedichte, Zitate von Winnie Puh, dem philosophischen Bären, und auch Aktionen, wie das gemeinsame Ansehen von Fotoalben oder Spaziergänge in der Natur wurden genannt. Nun befinden wir uns fast ein Jahr später wieder in einer Zeit der Schließungen, die Mappe der Sammlung kann im MGH nicht öffentlich ausgestellt werden, und die Stadtbücherei war und ist ebenfalls für den öffentlichen Publikumsverkehr geschlossen.

In den vergangenen Tagen haben sich MGH und Stadtbücherei zusammengetan und suchen jetzt gemeinsam Lieblingsmedien aller Leser der Stadtbücherei Wörth und ihrer Zweigstelle, die sie im „Coronajahr“ gelesen und geschätzt haben und welche sie nun gerne anderen Lesern der Stadtbücherei weiterempfehlen möchten. Die Tipps können an die Stadtbücherei () oder das Mehrgenerationenhaus () gesendet werden.

Das MGH und die Stadtbücherei freuen sich auf eine zahlreiche Beteiligung und viele schöne Vorschläge.

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.