Sanierung Eisenbahnstraße

Mit den Straßenbauarbeiten in der Eisenbahnstraße in Maximiliansau wird am Montag, 12. Oktober, begonnen. Der Ausbau erfolgt als Vollausbau. Hierzu wird, wie bereits in den beiden abgeschlossenen Abschnitten, die vorhandene Oberflächenbefestigung aufgenommen und der Unterbau auf eine Tiefe von 1,00 Meter ausgetauscht und verbessert.

Für die Durchführung der Arbeiten wird eine Vollsperrung notwendig. Die Einfahrt nach Maximiliansau wird vom Maximilian Center kommend nicht mehr möglich sein. Hier wird eine Umleitung über das Wörther Kreuz eingerichtet.

Die Ausfahrt in Richtung Maximilian Center wird den Anwohnern über die Jahnstraße und die Rheindammstraße ermöglicht. In beiden Straßen müssen hierzu beidseitig Halteverbote angeordnet werden. In beiden Straßen wird zudem eine Einbahnstraßenregelung eingerichtet.

Wir planen, die Arbeiten in diesem Bauabschnitt bis Juni 2021 abzuschließen.

Die Müllabholung erfolgt an den jeweiligen Bauenden. Der Entsorger wurde hierüber informiert. Die Anwohner werden gebeten, ihre Mülltonnen und Glasboxen zu beschriften.

Es besteht im Zuge des Straßenneubaus die Möglichkeit, die privaten Versorgungsleitungen erneuern zu lassen. Des weiteren besteht die Möglichkeit, sich an das örtliche Erdgasnetz anzuschließen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und bedauern etwaige Unannehmlichkeiten im Zuge der Baumaßnahme.

Bei Fragen zur Baumaßnahme stehen Ihnen die Mitarbeiter der Bauverwaltung gerne zur Verfügung.
Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.