Eröffnung Kulturherbst 2020

Die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz eröffnet am 24. September den Kulturherbst 2020.

Die Corona-Pandemie hat in diesem Jahr allen, aber besonders der Kulturszene zugesetzt. Viele Veranstaltungen mussten ausfallen oder wurden verschoben, neue spontane Formate wurden entwickelt und Kultur konnte nur unter erschwerten Bedingungen stattfinden. Trotz allem konnte die Stadtverwaltung Wörth am Rhein dem viel geäußerten Wunsch, auch in diesen außergewöhnlichen Zeiten nicht auf das Kulturprogramm der Stadt Wörth verzichten zu müssen, nachkommen.

Am 24. September eröffnet die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz mit einem Sinfoniekonzert aus der Reihe der Meisterwerke, wenn auch unter Corona-Bedingungen, den langerwarteten Kulturherbst 2020. Unter der Leitung ihres Chefdirigenten Michael Francis präsentiert das hervorragende Orchester Beethovens Klavierkonzert Nr. 2, das Sigfried Idyll von Wagner und die Sinfonie Nr. 1 in D-Dur von Sergei Prokofjew.

Aufgrund der Situation rund um Covid-19 und der damit verbundenen deutlichen Reduzierung an verfügbaren Sitzplätzen in der Festhalle ist es leider nicht möglich, die Aufführungen der Saison 2020/2021 im Abonnement anzubieten. Der Ausschuss für Kultur, Soziales, Sport und Vereinswesen hat deshalb beschlossen, das Abonnement für diese Saison ruhen zu lassen. Die Abonnentinnen und Abonnenten der letzten Saison, erhalten ein Vorkaufsrecht für alle Veranstaltungen des Kulturprogramms. Sie werden rechtzeitig vor der jeweiligen Veranstaltung informiert.

Der freie Verkauf für das Konzert am 24. September läuft ab sofort. Eintrittskarten können nur vorab zum regulären Einzelkarten-Preis von 27,00 EUR und ausschließlich bei der Stadtverwaltung Wörth erworben werden. Für die Buchung der Tickets sind alle Daten (Name, Adresse, Telefonnummer) der Personen bereitzuhalten, die die Veranstaltung besuchen möchten.

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.