Ehrenamtsinitiative "Ich bin dabei!"

Die Stadt Wörth hat sich erfolgreich für eine Teilnahme am Landesprogramm „Ich bin dabei!“ beworben. Ministerpräsidentin Malu Dreyer teilte mit, dass die Stadt Wörth in die Ehrenamtsinitiative aufgenommen wird.

Die Initiative unterstützt Kommunen ein Jahr lang dabei, das Potential an ehrenamtlichem Engagement vor Ort zu steigern und unterstützt die Kommunen mit Anregungen und Impulsen. Die Initiative „Ich bin dabei!“ soll Ehrenamtlichen die Mitwirkung an Projekten ermöglichen ohne dass eine Vereinsmitgliedschaft oder dauerhafte Bindung erforderlich ist – je nach persönlichem Interesse sollen zeitlich begrenzte, überschaubare Projekte von und mit den Bürgerinnen und Bürgern umgesetzt werden. Die Vorschläge für Projekte kommen von den Teilnehmern selbst. Die Stadt will die Förderzusage der Ministerpräsidentin nutzen, um mit der Unterstützung des Landes das bürgerschaftliche Engagement zu stärken und möglichst vielen Senioren Perspektiven für Ehrenamtsarbeit zu eröffnen. Dazu wird ein vierköpfiges Moderationsteam eingerichtet, bestehend aus Frau Jana Cappel (Stadtverwaltung), Frau Jeanette Burkhardt (Demokratie leben), Frau Christa Niederer (Seniorenbeirat) und Herrn Joachim Paul.

Das Amtsblatt wird natürlich vom Fortgang der Initiative berichten.

Unser Bild zeigt v. l. Erster Beigeordneter Rolf Hammel mit Frau Niederer, Frau Cappel und Herrn Paul (auf dem Bild fehlt Frau Burkhardt)

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok!